zurück zur Übersicht Shiatsu

Die ursprünglich japanische Therapie Shiatsu verbindet Elemente der fernöstlichen Körperbehandlung mit der westlichen Gesundheitsförderung. Die Methode sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele, welche bei einer guten Gesundheit im Gleichgewicht stehen. Ist ein solches Gleichgewicht vorhanden fliesst die Lebensenergie ("Qi" genannt) frei in den Leitbahnen des Körpers, den Meridianen. Durch äussere Umstände kann dieser Fluss jedoch behindert werden, was in Beschwerden resultieren kann. Mit manueller Arbeit und dem Drücken von bestimmten Körperstellen sollen Blockaden in den Meridianen behoben und so die Gesundheit und das Wohlbefinden des Patienten gesteigert werden.

Weitere Informationen

Shiatsu Gesellschaft Schweiz

Typ

Komplementärtherapie

Symptome / Anwendung

KopfschmerzenMigräneNackenschmerzenRückenschmerzenSchulterschmerzenVerdauungsproblemeMenstruationsbeschwerdenBurnoutDepressionenTraumaNervositätSchlafstörungenÄngsteEssstörungenErschöpfung

Diagnosemöglichkeiten

Gespräch

Wirkung

Schmerzlinderung Beruhigung Entspannung Verbesserung der psychischen Gesundheit

Krankenkassen anerkannt

Ja

Tarif / Ziffer

590 / 1100

Christa Berner

Komplementär Therapeutin FH

Werkhofstrasse 10, CH-6052 Hergiswil
ShiatsuThérapie ShiatsuTerapia Shiatsu

Gualtiero Bonaconza

Weissensteinstrasse 22, CH-3008 Bern
Ausleitende VerfahrenDiätetikHydrotherapieShiatsuMassagePhytotherapie

Maria Eisele

Grampenweg 33, CH-8180 Bülach
ShiatsuThérapie ShiatsuTerapia Shiatsu