zurück zur Übersicht Osteopathie

Die Osteopathie (von griechisch Osteon "Knochen" und Pathos "Leiden") setzt sich im Namen wie auch der Behandlung aus diesen Wörtern zusammen: die Linderung von Leiden durch den Knochen. Der Therapeut arbeitet in der Osteopathie manuell, was bedeutet, dass keine Instrumente zum Einsatz kommen. Durch Abtasten des Körpers erkennt der Osteopath Störungen im Körper und kann diese im Verlauf der Behandlung therapieren. Ziel ist vor allem die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und so das Wohlbefinden zu steigern.

Weitere Informationen

Schweizerischer Verband der Osteopathen (SVO-FSO)

Typ

Komplementärtherapie

Symptome / Anwendung

BandscheibenvorfallHexenschussRückenschmerzenKiefergelenksproblemePrämenstruelle BeschwerdenSchleudertraumaVerspannungenKopfschmerzenMigränePrellungenVerstauchungenVerrenkungenIschiasTinnitusNackenschmerzenGelenkschmerzen

Diagnosemöglichkeiten

Gespräch

Wirkung

Schmerzlinderung

Krankenkassen anerkannt

Ja

Tarif / Ziffer

590 / 1203

Rebecca Albrecht

Dufourstrasse 18, CH-6003 Luzern
OsteopathieOstéopathieOsteopatia

Stephen Althaus

Widmerstrasse 1, CH-8038 Zürich
Craniosacral TherapieThérapie craniosacraleTerapia craniosacraleOsteopathieOstéopathieOsteopatia

Carole Arnoux Nydegger

La Colline 50, CH-1784 Courtepin
OsteopathieOstéopathieOsteopatia