zurück zur Übersicht

Cantharidenpflaster

Therapeuten anzeigen
Cantharidenpflaster

Das Cantharidenpflaster, beziehungsweise die Behandlung mit diesen Pflastern, erhielt seinen Namen vom Cantharidin, einem Stoff welcher im "Spanischen Käfer" (auch bekannt als "Spanische Fliege") vorkommt. Die Pflaster und die Behandlung mit diesen Pflastern ist bereits seit der Antike bekannt. Durch das Auftragen des Pflasters an betroffenen Stellen am Körper können Schmerzen am Bewegungsapparat gelindert werden. Weiter ist die Therapie als ausleitendes Verfahren und somit auch zum Entgiften und Entschlacken bekannt.

Weitere Informationen

NVS Naturärzte Vereinigung Schweiz

APTN Association des Practiciens en Thérapie Naturelles

Typ

Komplementärtherapie

Symptome / Anwendung

GelenkschmerzenRheumaArthroseRückenschmerzenGelenkschmerzenTinnitus

Diagnosemöglichkeiten

Gespräch

Wirkung

Schmerzlinderung

Krankenkassen anerkannt

Ja

Tarif / Ziffer

590 / 1143

Doris Kern

eidg. diplomierte & kant. approbierte Naturheilpraktikerin TEN

Im Wyl 18, CH-8055 Zürich
TEN Traditionelle Europäische NaturheilkundeOhrakupunkturOhrkerzen-TherapieAtemtherapieDiätetikPhytotherapieAusleitende VerfahrenCantharidenpflasterFussreflexzonen-TherapieBlutegeltherapieMeridian-TherapieBachblütentherapieNaturheilkunde und KomplementärtherapieSchröpfenAkupunkt-Massage