zurück zur Übersicht

Vorgeschlagene Therapien zu «Blockaden»

Reiki

Reiki ("ree-ki" ausgesprochen) ist eine Therapieform, die ursprünglich aus Japan stammt. Die Methode befasst sich mit der energetischen Heilung durch Handauflegen. Der Therapeut überträgt hierbei die universelle Lebensenergie durch Handauflegen auf den Patienten. Die Therapie geht davon aus, dass der Mensch grundsätzlich mit der Eigenschaft geboren wird, diese Energie aufzunehmen und weiterzugeben. Weiter geht die Reiki-Theorie davon aus, dass die übertragene Energie nur dorthin im Körper fliesst, wo sie gebraucht wird.

Metamorphose Massage

Die Metamorphose Massage, auch Metamorphosis genannt, hat ihren Namen aus dem Griechischen "Metamorphosis", was "Veränderung" oder "Wandlung" bedeutet. Die Methode ist eine Weiterentwicklung der Fussreflexzonenmassage. Die Therapie gründet auf der Vorstellung, dass die Gründe und Ursachen für physische und psychische Beschwerden in der Zeit vor der Geburt liegen. Mit sanften Berührungen von Reflexzonen an Händen, Füssen, Kopf und Rücken versucht der Therapeut einen Zugang zur vorgeburtlichen Zeit zu erhalten. Durch diesen Zugang lassen sich Beschwerden und Spannungen lösen sowie den Heilungsprozess in Gang setzen.

Psychomotorik

Bewegung ist der zentrale Punkt der Psychomotorik. Die Therapie richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, welche emotionale oder motorische Probleme, Schwierigkeiten in Beziehungen oder Verhaltensauffälligkeiten haben. Durch Bewegungs- und/oder Entspannungsübungen versucht die Psychomotorik, die Probleme des Patienten zu analysieren und zu lösen.

Sumathu-Therapie

Als ganzheitliche und energetische Körperarbeit befasst sich die Sumathu-Therapie mit dem Lösen von Energieblockaden. Die Technik wurde vom Schweizer Max Sulser entwickelt. Durch Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlungen soll die Methode die blockierte Lebensenergie in den Meridianen, unseren Energieleitbahnen im Körper, gelöst werden. Wirbelsäule und Gelenke werden behandelt, weil die Methode davon ausgeht, dass Fehlstellungen sowie muskuläre Verspannungen in diesen Bereichen den Fluss der Lebensenergie hemmen können und so zu Krankheiten führen.